Perfekt geprüfte Qualität

Die Herkunft von HELANTEC ist die Gasanalytik. Seit mehr als 30 Jahren liefert HELANTEC Gasanalysatoren zur Qualitätskontrolle von Isolierglas-Scheiben. Viele dieser Analysatoren, die wir speziell für die Anwendung der Isolierglasindustrie entwickelt und "Made in Germany" hergestellt haben, sind noch heute in Betrieb.

Die Analysatoren HELOX 4 und ISO-GAS-CONTROL sind weltweit in Betrieb. Ihren Einsatz finden sie bei akkreditierten Prüfgesellschaften, in Labors bei Isolierglasbetrieben sowie in der Produktion.

Stillstand bedeutet für uns Rückschritt. Daher optimieren wir unsere Analysatoren ständig und entwickeln neue Typen. Viele dieser Innovationen basieren auf den Anregungen unserer Kunden wobei auch von uns selbst immer wieder neue Impulse zur Weiterentwicklung ausgehen. Diese Wechselwirkung von Kundenanforderung und technischer Machbarkeit spiegelt unser Erfolg wider.

Ein Ergebnis dieses Zusammenspiels ist unser neuester Analysator GAS INSPECTOR. Er stellt eine neue Generation von Analysatoren zur Qualitätskontrolle dar. Entwickelt wurde er für alle Unternehmen, die die Qualitätsüberwachung als aktive Managementaufgabe ansehen.

Die gemessene Gaskonzentration kann kombiniert mit dem Barcode der Isolierglas-Scheibe abgespeichert werden. Dabei werden die Daten über die integrierte Netzwerkschnittstelle in das firmeninterne Qualitätsmanagementsystem eingebunden.

Als ein neues und preiswerteres Einstiegsmodell haben wir den handheld Analysatortyp GAS TESTER entwickelt. Natürlich ist auch hier die bewährte Analysetechnik mit zuverlässiger Konzentrationsmessung integriert.

HELOX 4

Der HELOX 4 ist seit mehr als 20 Jahren ein bewährtes Prüfmittel zur Qualitätskontrolle von Isolierglas-Scheiben. Der Analysator wird bevorzugt von Prüfinstituten und den zentralen Labors der Isolierglashersteller eingesetzt.

Als Messtechnik wird bei diesem Analysator eine paramagnetische Messzelle eingesetzt, welche selektiv den Restsauerstoff misst und daher als Primärmessmethode gilt. Dies hat den Vorteil, dass der Anwender nicht wissen muss, welche Gasart sich in der Isolierglas-Scheibe befindet. Auf dem Display wird Ihnen direkt die Gaskonzentration der aufgegebenen Gasprobe angezeigt. Optional kann ein Akku integriert werden, wodurch das Gerät auch direkt auf der Baustelle eingesetzt werden kann.

Eine Probenaufgabe erfolgt mittels Gasspritze. Dies hat den Vorteil, dass nur geringe Gasmengen benötigt werden und Sie können jederzeit die Funktion des Analysators selbst überprüfen.

Über die Jahre wurde der HELOX 4 stetig weiterentwickelt - aufgrund eines Redesign ist der HELOX 4 jetzt noch einfacher in der Bedienung.

Weitere Highlights unserer Analysatoren sind eine hohe Genauigkeit sowie die Langlebigkeit der Messzellen – die Lebensdauer ist gewöhnlich länger als 10 Jahre! Ein weiterer Vorteil sind die geringen Mengen an Verbrauchsmaterial. Eine jährliche Werkskalibrierung ist nicht erforderlich!

Für die Qualitätskontrolle in der Produktion empfehlen wir den Einsatz der Analysatoren ISO-GAS-Control bzw. GAS INSPECTOR. Diese sind robuster und verfügen teilweise über einen größeren Funktionsumfang, bis hin zur digitalen Dokumentation der Messwerte inklusive eindeutiger Zuordnung zur analysierten Isolierglas-Einheit.

ISO-GAS-Control

Für die Qualitätskontrolle in der Produktion empfehlen wir auch unseren Analysator ISO-GAS-Control. Seit mehr als 10 Jahren wird der ISO-GAS-Control weltweit zur Qualitätskontrolle von Isolierglas-Scheiben verwendet.

Als Messtechnik wird unsere bewährte Analysetechnik verwendet, welche auf Messung der Wärmeleitfähigkeit basiert. HELANTEC hat die zugehörige Sensorik speziell für die Isolierglasindustrie entwickelt, inklusive einer umfassenden Signalverarbeitung und Datenauswertung. Nur diese Kombination ermöglicht den Einsatz dieser Messtechnik als Prüfmittel.

Der ISO-GAS-Control ist äußert robust und arbeitet über mehrere Jahre hinweg nahezu wartungsfrei. Er ist für alle gängigen Gase und Gasgemische universell einsetzbar. Die gemessene Gaskonzentration wird Ihnen direkt auf dem Display angezeigt.

Die Probenaufgabe erfolgt mittels Gasspritze. Dies hat den Vorteil, dass nur geringe Gasmengen benötigt werden und Sie können jederzeit die Funktion des Analysators selbst überprüfen.

Weitere Vorteile des ISO-GAS-Control sind seine hohe Genauigkeit sowie die lange Lebensdauer der Sensorik. Eine jährliche Werkskalibrierung ist nicht erforderlich!

Optional kann ein Akku integriert werden, wodurch das Gerät auch direkt auf der Baustelle eingesetzt werden kann.

Noch mehr Komfort und einen höheren Funktionsumfang bietet der GAS INSPECTOR. Dieser Analysator ist das Prüfmittel zur Qualitätskontrolle für die fortschrittliche Isolierglasproduktion.

GAS-TESTER

Der GAS TESTER ist unser preiswertes Einstiegsmodell zur Überwachung der Gaskonzentration. Natürlich haben wir auch hier unsere bewährte Analysetechnik eingebaut.

Ausstattungsmerkmale

  • zuverlässige Konzentrationsmessungen
  • kleine und handliche Form
  • einfache Bedienbarkeit
  • interner Messwertspeicher

Es wird nur eine geringe Gasmenge benötigt. Die Probenahme erfolgt mit einer speziellen Gasförderpumpe. Der GAS TESTER ist geeignet zur Qualitätskontrolle von Isolierglas-Scheiben mit Argon als Füllgas. Sofern Sie auch andere Gasarten oder Gasgemische analysieren möchten, sollten Sie sich für unsere anderen Analysatoren entscheiden.

GLASS METER

Für die Isolierglasproduktion ist zuverlässige Qualitätskontrolle unerlässlich. Daher sind zuverlässige Messmethoden umso wichtiger. HELANTEC Geräte bieten Technologie zur Prüfung der Qualität Ihrer Produkte. Alle Typen sind einfach in der Handhabung und äußerst genau.

Mit dem GlassMeter messen Sie den Glasaufbau mitsamt Glasdicke, Abstand und Beschichtung.

Ausstattungsmerkmale

  • zuverlässige Messung (Glasdicke, Scheibenabstand, Beschichtung)
  • kleine und handliche Form
  • einfache Bedienbarkeit
  • geeignet für mehrfach beschichtete Isoliergläser
  • geeigent für Dreifachverglasung and alle Abstandhaltertypen
  • zerstörungsfreie Messmethode

Mit nur einem Knopfdruck erhalten Sie innerhalb weniger Sekunden den exakten Aufbau des Isolierglases sowie die Art und Position der Beschichtung(en).

GAS INSPECTOR

Der GAS INSPECTOR stellt eine neue Generation von Analysatoren für die Qualitätskontrolle dar.

Die handschriftliche Dokumentation der Qualitätskontrolle ist nicht mehr zeitgemäß. Besonders im Hinblick auf die ständig steigenden baurechtlichen Vorschriften kommt der Qualitätssicherung und dem Qualitätsnachweis eine zentrale Bedeutung zu. Dies ist nur mit einer digitalen Datenspeicherung wirtschaftlich zu bewältigen.

Der GAS INSPECTOR ermöglicht ohne zusätzlichen Aufwand die digitale Dokumentation der Qualitätskontrolle. Die gemessene Gaskonzentration kann zusammen mit dem Barcode der Isolierglas-Scheibe abgespeichert werden. Die Vernetzung der Produktionsanlagen, mit Anbindung an eine zentrale Datenbank, ist für viele Betriebe schon heute Stand der Technik. Mit dem GAS INSPECTOR ermöglicht HELANTEC jetzt auch die Qualitätskontrolle in die bestehende Vernetzung zu integrieren.

Über die integrierte Netzwerkschnittstelle können alle Daten in das firmeninterne Qualitätsmanagementsystem übertragen bzw. automatisch abgerufen werden. Eine Rückverfolgung ist daher problemlos möglich.

Aber auch ohne Netzwerkanbindung können die Daten heruntergeladen oder direkt über einen Drucker in tabellarischer Form ausgedruckt werden.

Als Messtechnik wird unsere bewährte Analysetechnik verwendet, welche auf Messung der Wärmeleitfähigkeit basiert.

HELANTEC hat die zugehörige Sensorik speziell für die Isolierglas-Industrie entwickelt, inklusive einer umfassenden Signalverarbeitung und Datenauswertung. Diese Messtechnik ist äußert robust und arbeitet nahezu wartungsfrei.

Der Analysator ist für alle gängigen Gase und Gasgemische universell einsetzbar. Eine jährliche Werkskalibrierung ist nicht erforderlich!

Eine Probenaufgabe erfolgt mittels Gasspritze. Dies hat den Vorteil, dass nur geringe Gasmengen benötigt werden und Sie können jederzeit die Funktion des Analysators selbst überprüfen. Diese Möglichkeit ist besonders wichtig, denn Messergebnisse „glauben“ war gestern – heutzutage müssen Messergebnisse schnell und einfach nachprüfbar sein.